Bublitz Emblem

Zirkular IV 21

ERÖFFNUNG
HUMBOLDT FORUM BERLIN

Liebe Freundinnen und Freunde globaler Zusammenhänge!

Nach über vier Jahren sind erste Teile der Sammlungen des Ethnologischen Museums und des Museums für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin endlich wieder erlebbar. Im geschichtspolitisch recht vermaledeiten Humboldt Forum, wird daher an diesem Wochenende ein mehrtägiger Festakt ausgerichtet.

Über die Frage, ob uns in diesem Fall Zynismus oder Ignoranz besser weiterhelfen, müssen wir uns an anderer Stelle verständigen. Fröhlich stimmt hingegen, dass die Tar-Virtuosin Elshan Ghasimi zu diesem Anlass endlich wieder in Berlin zu hören sein wird!

In der zwei Tage andauernde Konzertinstallation ASED von Sandeep Bhagwati ist sie und die formidablen Kolleginnen des Ensembles Extrakte im Hörraum Musikethnologie im 2. OG des Schlosses zu finden.

Die Installation startet jeweils um elf und ist mit Unterbrechung bis 21:30, am Samstag, und bis 18:30 am Sonntag zu besuchen. Wer insbesondere Elshan Ghasimi spielen hören möchte, der besuche sie zu folgenden Zeiten:

Samstag 25.9.2021

14:30 – 15:30 / 17:00 – 18:30

Sonntag 26.9.2021

11:00 – 12:30

Der Eintritt ist frei. JEDOCH muss ein Zeitfensterticket gebucht werden.

Genußvolle Herbsttage und eine gute Ägide für den oder die neue/n Kanzlerin wünscht,

Julian Malte Hatem Schindele

Der Palast der Republik stand von 1973 bis 2008 am Ort des heutigen Humboldt Forums.

Der Palast der Republik stand von 1973 bis 2008 am Ort des heutigen Humboldt Forums.

Mitwirkende Musikerinnen und Künstler

Sandeep Bhagwati – Konzept
Siaman Vongayan – Gesang und Konzept

Gregor Schulenberg – Flöten
Wu Wei – Sheng
Sören Birke – Mundharmonika, Duduk
Ravi Srinivasan – Tabla & Stimme
Deniza Popova – Stimme
Eva Glasmacher – Sopran
Naoko Kikuchi – Koto
Lucy Zhao – Pipa
Elshan Ghasimi – Tar und Gesang
Klaus Janek – Kontrabass
Andi Teichmann – Elektronik
Hannes Teichmann – Elektronik